Navigation

G'schichten aus dem Bus - Christiane fährt

Folgen Sie uns - Mein Reise-Blog

Die Jungfernfahrt

Die Jungfernfahrt …

… hat uns nach Aldersbach geführt. Gute Freunde und Bekannte waren an Bord. Wir hatten wundervolles Wetter, es regnete nicht, das Navi des Mietbusses war an … und plötzlich standen wir an der Donau. Hatte ich nicht eingeplant, aber das wurde dann ein Highlight der Reise. Wir durften mit dem Bus alleine mit der Fähre die Überfahrt wagen. Toll! Dann den Vogel- und Tierpark in Irgenöd besichtigen. Albert, mein Nachbar war echt mutig! Ich hätte den Finger nicht so dicht an den Käfig der Papageien gehalten …

Das Kloster und die wunderschöne Asamkirche sowie die super saubere Brauerei in Aldersbach waren ein tolles Erlebnis. Und weil wir eine kleine Gruppe waren, durften wir auch in Räume, die normalerweise nicht geöffnet sind für das Publikum. Es war sehr nett!

Franzosen in Bayern

Franzosen in Bayern – kann das gut gehen? Oh ja, das kann sogar sehr gut gehen …
Und dabei ist es völlig unerheblich, ob es regnet oder die Sonne scheint. Es ist immer was los ?

 

Deutsche in Frankreich – wie schaut das denn aus? Auch wenn keiner Französisch spricht (außer mir), mit Händen und Gesten geht es immer. Und jedes Mal lernen wir Neues dazu, diesmal, wie die Technik für einen großen mechanischen Elefanten funktioniert, der die Besucher im großen Besucherpark in Nantes herumträgt. Sehr sehenswert und dabei genießen wir natürlich auch einen schönen und sehr guten Tropfen von der Loire.

 

Sie haben schon eine Reiseidee?

Formulieren Sie hier Ihre Wünsche!

Jetzt Anfragen